Aktuelles Über mich Philatelie Numismatik Verein Phila-Niederrhein Internet-Patenschaften nach unten
neu.gif       Aktuelles       neu.gif

05.02.2017: die "Briefmarken"-Seite wurde aktualisiert!

31.12.2016: heute konnte ich den 172.000sten Besucher auf meiner Homepage begrüßen!

05.04.2015: die "Münzen"-Seite wurde aktualisiert!

26.12.2014: die "Stadt"-Seite (Chronik) wurde aktualisiert (Angaben ab Sommer 2014)!

17.11.2014: NEU auf den Seiten "Linkliste" (Rubrik "Für Sammler") und "Surftipps" ist der Link auf den VDP-Briefmarkenhandel!

zurück
Zu meiner Person

murmann.jpgIch wohne in Kamp-Lintfort am Niederrhein und wurde am 3. Oktober 1954 im "Hexenland" Sevelen (heute ein Ortsteil der Gemeinde Issum; da kommt das weltbekannte "Diebels-Alt" her) geboren. Leider gab es damals noch nicht das St. Bernhard-Hospital in meiner Heimatstadt, so daß die werdenden Mütter ihre Bambini in der Nachbarschaft zur Welt bringen mußten.

Ich arbeite bei einer namhaften Versicherung in Düsseldorf im Ressort Marketing als Anwendungsentwickler und DV-Koordinator für das Agentursystem des Außendienstes.

Eigentlich bin ich "gelernter Pauker" (Germanistik, Geschichte, Musikwissenschaft), aber als Produkt der Lehrerschwemme zu Beginn der 80er Jahre habe ich mich danach der EDV zugewandt.

Meine Hobbies sind das Sammeln von Briefmarken, Münzen, TT-Eisenbahn (besonders ROKAL und amerikanische Sachen sowie Modellautos; außerdem höre ich gerne Hardrock- und Heavy-Metal-Musik.

Mein Interesse für Literatur und Geschichte habe ich bis heute erhalten und dieses läßt sich auch gut mit der Philatelie und Numismatik kombinieren.

Meine Internetauktionen bei ebay finden Sie, wenn Sie nach "gert-murmann" suchen.

Für Anregungen, welche Themen ich noch auf meiner Homepage behandeln oder was ich verbessern könnte, bin ich immer dankbar.

brief.gifSenden Sie mir einfach eine Nachricht!brief.gif

zurück
Die Philatelie und ich

marken_drmarke.jpg

Briefmarken sammle ich schon seit meiner frühesten Schulzeit. Es ging los mit den Dauermarken "Berühmte Deutsche" und schon bald kamen Marken von "Papa Heuss" und die ersten Sondermarken aus Deutschland und aus Aller Welt hinzu.

Meine erste "Berliner" war die violette Marke "Brandenburger Tor" aus 1963 zu 3 Pf. (Mi-Nr. 231), auf die ich damals besonders stolz war. Grundsätzlich verschwand jede Marke, die ich noch nicht hatte, in meinem Album, getreu dem Motto: "Jede Briefmarke erzählt eine kleine Geschichte".

Besonders interessiere ich mich für die Marken aus Aland, den Baltischen Staaten, Färöer, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Island, Kanada, Kanalinseln, Liechtenstein, den Niederlanden, Österreich, Schweiz, Vatikan, den Vereinten Nationen, den Vereinigten Staaten von Amerika und Vatikan sowie für heimat- und postgeschichtliche Themen von Kamp-Lintfort.

Außerdem habe ich einen Tauschpartner in der Ukraine, über den ich alle Neuheiten aus den GUS-Staaten besorgen kann.

verein_emblem.jpgAuch in meinem Sammlerleben gab es eine Zeit, in der ich mein Hobby etwas vernachlässigt habe: nach dem Abitur mit Bundeswehrzeit und Studium habe ich mich auf die Neuheiten der Bundesrepublik beschränkt. Seit meiner Referendarzeit sammle ich aber wieder intensiv und seit 1998 bin ich Mitglied im Briefmarkensammlerverein Kamp-Lintfort von 1964, seit 2007 im Verein in DU-Walsum/Dinslaken, seit 2009 im Verein in Kleve, in Duisburg (Briefmarkenfreunde", seit 2014 Vereine Duisburg-Rheinhausen und Moers-Repelen und freue mich immer auf unsere allmonatlichen Tauschtage. Seit 2005 baue ich mir zudem eine "Heimatsammlung Kamp-Lintfort" auf und sammle seitdem auch Ansichtskarten meiner Heimatstadt.

vdph.gifVon Anfang Juli 2002 bis zur Schließung der Fachstelle Ende Oktober 2013 betreute ich im VDPH in NRW e.V die Fachstelle "Öffentlichkeitsarbeit / Neue Medien" und seit April 2003 bin ich als Regionalvertreter auch für die Betreuung der Vereine in der Region "Niederrhein / Ruhr" zuständig.

Seit dem 05.11.2002 habe ich den Vorsitz der "Gemeinschaft der Briefmarken- und Münzsammlervereine Niederrhein / Ruhr - GNR" inne, einem Zusammenschluß der Vereine der gleichnamigen Region des VdPh in NRW e.V. Am 2. April 2005 erhielt ich auf dem Landesverbandstag in Leverkusen die "Ehrenmedaille in Silber" des VdPh in NRW e.V. samt Anstecknadel und Urkunde, im Mai 2007 die Bronzenadel des BDPh e.V. und im Januar 2008 die silberne Ehrennadel für Verdienste um Forschung und Literatur. Auf dem 111. Deutschen Philatelistentag in Suhl wurde mir im September 2010 die Silbernadel des BDPh e.V. verliehen.

Über das Internet habe ich auch viele nette Sammler aus aller Welt kennengelernt, zu denen ich Kontakte pflege. Sollte also jemand etwas Spezielles suchen, kann ich vielleicht helfen?!

zurück
Die Numismatik und ich

muenzen_euro.gif

Mit Münzen beschäftige ich mich eigentlich nur so nebenbei. Es ging los mit einer Gedenkmünze zur Olympiade 1972 in München, die ich von meinem Vater bekam und die lange Jahre mit einigen anderen Münzen in der Schublade lag.

1995 fielen mir diese wieder in die Hände und ich begann, mich auch für dieses Thema mehr zu begeistern.

Meine Interessengebiete sind BRD- und EURO-Gedenk- und Kursmünzen, sowie Gedenkmünzen von Australien, Kanada und den USA.

zurück
Tauschtage meines Sammlervereins

vereinsemblem_2002.jpg

Die Tauschtage des Briefmarkensammlerverein Kamp-Lintfort von 1964 finden jeweils am dritten Sonntag im Monat zwischen 10.00 Uhr und 12.30 Uhr im Don-Bosco-Heim, Vinnstraße 18 (zwischen ehemaliger Marienschule und ehemaliger Marienkirche) in 47475 Kamp-Lintfort statt. Gäste sind immer gerne willkommen!

Mehr über den Verein können Sie erfahren, wenn Sie LINKS in der Steuerleiste den Menüpunkt "Verein" auswählen; dort finden Sie auch Links zu den Internetauftritten meiner anderen Vereine!

zurück
Phila-Niederrhein

preussen_nr2.jpgSeit dem 5.11.2002 habe ich auch den Vorsitz der "Gemeinschaft der Briefmarkensammlervereine Niederrhein / Ruhr" inne. Die Ursprünge dieses Arbeitskreises gehen auf das Jahr 1985 zurück.

Zur Gemeinschaft gehören die sechs Vereine des Altkreises Moers sowie die beiden rechtsrheinischen Duisburger Vereine und die Vereine aus Kleve und Mülheim/Ruhr und der Zusammenschluß hat es sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam Veranstaltungen ("Niederrheinische Philatelistentage") durchzuführen, sowie die Aktivitäten der Vereine aufeinander abzustimmen und die Philatelie am Niederrhein zu fördern.

Gemeinsam mit den Regionalvertretern der beiden benachbarten Regionen des VdPh in NRW e.V. gibt es auch eine eigene Homepage

Mehr über die Gemeinschaft und die Homepage der drei Regionen können Sie erfahren, wenn Sie LINKS in der Steuerleiste den Menüpunkt "Niederrhein-Phila" auswählen!

zurück
Internet-Patenschaften

briefkasten.jpgNeben meiner eigenen Homepage habe ich weitere Internet-Auftritte gestaltet. Einige dieser Homepages betreue ich zur Zeit noch exklusiv bzw. gebe den zuständigen Webmastern bei Problemen Hilfestellung. Zu meinen Aufgaben als Fachstellenleiter für Öffentlichkeitsarbeit / Neue Medien im VDPH in NRW e.V. gehörte auch die Mitbetreuung der Verbands-Homepage und der Mithilfe bei der Erstellung von vereinseigenen Homepages.

Eine ausführliche Liste (mit den entsprechenden Links) können Sie einsehen, wenn Sie LINKS in der Steuerleiste den Menüpunkt "Internet-Patenschaften" auswählen!

nach oben