Aktuelles Phila-Lexikon Postverwaltungen Postmuseen etc. Links zu Verbänden Niederrhein-Phila Philalinks Postgesch. von K.-L. 20 Jahre ATM 75 Jahre Dt. Blocks Internet-Dokus "150 Jahre Briefmarken" 150 J. Lux. Br'marken Die Entstehung der Nachfolgestaaten Jugoslawiens Filialstruktur der Post Briefzentren der Post Verbandsadressen Prüfer und Prüfgebiete Fachstellen für Sammler ArGen im BDPh Sammlerschutz Posttarife ab 2002 Ein-Rahmen-Wettbewerb nach unten

Aktuelles zum Thema Briefmarken

03.11.2019: In gut 18 Monaten öffnet die IBRA 2021 vom 6. bis 9. Mai in der Messe Essen ihre Tore. Einen Vorgeschmack auf die erste Briefmarkenweltausstellung in Deutschland nach 1999 vermittelt die IBRA-Homepage, die während Bundes- und Philatelistentages in Bensheim online gegangen ist. Die neu gestaltete und moderne Website gibt einen Überblick über die Großveranstaltung, wird ständig aktualisiert und informiert regelmäßig über Neuigkeiten. Info 1 steht im PDF-Format als Download bereit. Schauen Sie einfach mal rein unter www.IBRA2021.de!

03.11.2019: Die Deutsche Philatelitenjugend (DPhJ) beabsichtigt, 2019 nach 2016 und 2017 wieder eine individuelle Weihnachtsmarke herstellen zu lassen, wenn bis zum Ende der Bestellfrist eine ausreichende Anzahl von Bogen fest vorbestellt werden. Es werden Marken zu je 80 Cent (Briefporto) in Bogen zu je 20 Marken hergestellt. Vorbestellungen werden bis zum 15. November 2019 entgegen genommen; bei späterer Bestellung ist keine Lieferung garantiert. Bestellungen sind per Mail an Heinzwe@aol.com oder per Post an Heinz Wenz, Henneystr. 35a, 54293 Trier möglich. Ein Bogen kostet für Vorbesteller bei der Bestellung von
- 1 Bogen 29 Euro
- 2 Bogen 28 Euro
- 3 Bogen 27 Euro
- 5 Bogen 26 Euro
jeweils zzgl. Porto für die Zusendung. Die Auslieferung der Bögen erfolgt bis Ende November 2019. Der Reinerlös aus der Weihnachtsmarke kommt der Jugendarbeit der DPhJ e. V. zugute.

03.11.2019: Das Angebot an kartonierten Umschlägen "PLUSBRIEF Warenpack" der Deutschen Post AG wurde ebenfalls auf die neuen Wertstufen umgestellt, wie die Deutsche Briefmarken-Revue (DBR) berichtet. Folgende Formate kommen vor:
- "PLUSBRIEF Warenpack S" mit Wertstempel 95 Cent "Flockenblume";
- "PLUSBRIEF Warenpack M" mit Wertstempel 155 Cent "Buschwindröschen";
- "PLUSBRIEF Warenpack L bis 500 g" mit Wertstempel 155 Cent "Buschwindröschen",
- "PLUSBRIEF Warenpack L bis 1000 g" mit Wertstempel 270 Cent "Habichtskraut".
An neuer Werbeaussendungen mit Absenderlogo "Deutsche Post" oder nur mit Posthorn-Logo und Vorausentwertung ".../WEIDEN I. D. OPF./...-18/ 92637" ist zu verzeichnen:
- "-8.-8.19", Wertstempel 70 Cent "Schokoladen-Kosmee", Faltbrief mit Werbung "Gleich neue Portowerte sichern!".
Ausgewählte Postfilialen erhielten einen C5-Umschlag mit individuellem Deutsche-Post-Wertstempel 155 Cent "Top-Auswahl ... verkaufsstark" und Vorausentwertung Frankierwelle "53250 Bonn" mit Absenderangabe "Post-Parner-Shop" und Werbetext "Gleich reinschauen und Umsatzvorteile sichern!".

03.11.2019: In der Schweiz sind die Sammler in den letzten Monaten Sturm gelaufen, wie die Deutsche Briefmarken-Revue (DBR) berichtet. Was war passiert? Aus betriebswirtschaftlichen Gründen hatte die Schweizer Post beschlossen, Sendungen künftig nur noch maschinell zu entwerten, wobei in der Schweiz der Datumsteil im Werbestempel links steht, damit das Datum besser lesbar ist. Die Briefmarken werden also meist mit dem Werbeklischee verunstaltet. Als Alternative bietet die Schweizer Post an, Post mit Marken, die sauber gestempelt werden sollen, direkt am Schalter aufzugeben. Nach der Stempelung soll die Lagerung in einer speziellen Box gewährleisten, daß keine Doppelstempelung erfolgt. Das scheint in unserem Nachbarland genauso gut zu funktionieren wie hierzulande - nämlich meistens nicht! Zwar äußerte die Schweizer Post, die Anliegen der Sammler ernst zu nehmen, geändert an der maschinellen Abstempelung hat sich aber nichts. Dabei geht es nicht nur um die kostensparende Entwertung, sondern auch um die Beschleunigung der Zustellung. Darüber hinaus ist der Anteil der Sammlerpost an der jährlich geringer werdenden Briefpost so verschwindend gering, daß eine Rücksichtnahme wirtschaftlich auch nicht vertretbar wäre.

03.11.2019: Am 24. Oktober erscheinen in Aland die dekorativen Weihnachtsvignetten 2019 der Åland Post, deren Überschuß immer wohltätigen Zwecken zugute kommt, wie die Deutsche Briefmarken-Revue (DBR) berichtet. In diesem Jahr werden Menschen und Tiere unterstützt, da der Erlös zwischen dem Lebensmittelprojekt Matbanken på Åland r.f. und dem åländischen Katzenhilfeverein Katthjälpen r.f. geteilt wird. Die selbstklebenden Weihnachtsvig-netten werden bogenweise á 20 Vignetten verkauft. Der Bogen zeigt stimmungsvolle Winterszenen, die die Weih- nachtsbriefmarken zum Thema Schneekristalle ergänzen. Die schwedische Aquarellmalerin Anette Gustafsson hat Briefmarken und Vignetten entworfen.

03.11.2019: Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Zuschlagswertstempel der Deutschen Post AG wurde zum Ausgabetag der bildgleichen Briefmarken um die Wertzeichen "Jugendhilfe 2019: Fledermäuse" erweitert, wie die Deutsche Briefmarken-Revue (DBR) mitteilt. Ab 20 Stück je Sorte sind Umschläge in folgenden Wertstufen zu bestellen:
- Wertstempel 80+30 Cent "Kleine Hufeisennase" (DIN C6);
- Wertstempel 95+40 Cent "Graues Langohr" (DIN lang mit Fenster);
- Wertstempel 155+55 Cent "Mopsfledermaus" (DIN C4 mit Fenster).
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden. An neuen Umschlägen mit um den Wertstempel umlaufendem Leuchtrahmen wurden erstmalig oder mit neuem Druckvermerk bekannt:
- "PLUSBRIEF Dialogpost" ohne Fenster mit Wertstempel 28 Cent "Tausendgüldenkraut" und Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk "DIALOGPOST", jetzt mit Druckvermerk "06.12.2018";
- "PLUSBRIEF Dialogpost" mit Fenster und Wertstempel 28 Cent "Tausendgüldenkraut" sowie Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk "DIALOGPOST", jetzt mit Druckvermerk "06.03.2019";
- "PLUSBRIEF DIN C6" mit Wertstempel 80 Cent "Kapuzinerkresse" und Druckvermerk "28.06.2019";
- "PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster" mit Wertstempel 80 Cent "Kapuzinerkresse" und Druckvermerken "04.07.2019" und "12.07.2019";
- "PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster" mit Wertstempel 80 Cent "Kapuzinerkresse" und Druckvermerken "02.07.2019" und "09.07.2019";
- "PLUSBRIEF Kompakt" im Format C6/5 mit Wertstempel 95 Cent "Flockenblume" und Druckvermerk "17. 07.2019";
- "PLUSBRIEF B4-Versandtasche" ohne Fenster (Querformat) mit Wertstempel 155 Cent "Buschwindröschen" und Druckvermerk "17.07.2019".

03.11.2019: Seit vielen Jahren sind die Briefmarken der Österreichischen Post für ihre Qualität bekannt. Das gilt sowohl für den Druck und die innovativen Ideen als auch für die Ausdrucksstärke der dargestellten Motive. Vor allem letzteres war bei der Wahl der schönsten Musikbriefmarke 2018 wohl ausschlaggebend dafür, daß 99 Sammler aus 26 Ländern für die österreichische Ausgabe zum 100. Geburtstag des Dirigenten und Komponisten Leonard Bernstein gestimmt haben (Österreich MiNr. 3418). Gestaltet wurde die Marke von der Grafikerin Regina Simon auf Basis einer Fotografie von Paul de Hueck. Regina Simon, die seit 2014 bereits mehr als 30 Briefmarken für die Österreichische Post gestaltet hat, wird für die Leonard-Bernstein-Marke mit der Yehudi-Menuhin-Trophy 2019 ausgezeichnet, wie die Deutsche Briefmarken-Revue (DBR) berichtet. Mit dieser Auszeichnung geht bereits zum sechsten Mal eine Briefmarke der Österreichischen Post als Sieger aus dem Wettbewerb um den Titel "Schönste Musikbriefmarke des Jahres" hervor, der seit 1980 durchgeführt wird. Zur Auswahl standen 66 Briefmarken von 54 Postverwaltungen. Den zweiten Platz bei dieser Abstimmung belegt ebenfalls eine Briefmarke zum 100. Geburtstag von Leonard Bernstein. Dabei handelt es sich um die Ausgabe aus Ungarn, gestaltet von Péter Nagy, für die 83 Sammler gestimmt haben (MiNr. 5943). Den dritten Platz erreichte die Briefmarke mit einem Porträt des Sängers und Songwriters John Lennon aus der US-amerikanischen Serie "Music Icons". Für diese Marke, die Neal Ashby auf Basis eines Fotos von Bob Gruen aus dem Jahre 1974 gestaltet hat, haben sich 75 Sammler entschieden.

03.11.2019: Die Serie "Kunst" innerhalb der Markenedition 1 der Österreichischen Post wird um den Theseustempel im Wiener Volksgarten ergänzt. Ein 60-Cent-Wert ziert das zwischen 1819 und 1823 errichtete klassizistische Bauwerk. Er kostet 2,50 Euro, im Abo 2 Euro), wie die Deutsche Briefmarken-Revue (DBR) berichtet. Auf einer neuen Markenedition 4 "Sehenswürdigkeiten in Österreich" sind auf vier Werten zu 80 Cent Stift Stams, Kirche Heiligenblut, Schloß Eggenberg und Karlskirche Wien zu sehen. Der Preis des Kleinbogens beträgt 5,90 Euro, im Abo 4,90 Euro. Die Markenedition 20 wurde um zwei Ausgaben erweitert:
- "Österreich von oben" - Die 20 Briefmarken zeigen österreichische Sehenswürdigkeiten - Gebäude und Landschaften - aus der Luft.
- "Fische Reptilien und Amphibien" - Frösche, Echsen, Schlangen, Fische und anderes Getier sind auf 20 selbstklebeden Werten zu sehen.
Die Editionen mit jeweils 15 Werten zu 80 und fünf zu 90 Cent kosten jeweils 22,90 Euro, im Abo 17,90 Euro.

03.11.2019: Vor kurzem ließ die Meldung aufhorchen, daß die Isländische Post ihren Philatelieservice für Kunden im In- und Ausland zum Jahresende einstellt, wie die Deutsche Briefmarken-Revue (DBR) berichtet. Der stetige Rückgang der Kundenzahlen machte das Defizit von Jahr zu Jahr größer, so daß der neue CEO von Iceland Post, Birgir Jonsson, die Notbremse zog. Dazu muß man wissen, daß das gesamte Unternehmen große Schwierigkeiten im operativen Geschäft hat und nun überall nicht rentable Segmente gestrichen werden. Alleine am 20. August mußten 50 Mitarbeiter Iceland Post verlassen. Der Philatelieservice läuft mit drei Mitarbeitern nur noch auf Sparflamme. Wenn es nach Jonsson geht, würde Island ab dem nächsten Jahr überhaupt keine Briefmarken mehr herausgeben. Nach derzeit geltendem Recht ist das nicht möglich. Sollte es weiterhin isländische Briefmarken geben, dann aber wohl nur in sehr geringer Zahl. Jonsson schließt nicht aus, daß er Herstellung und Ausgabe einem externen Unternehmen übertragen könnte. Gerade kleinere Postverwaltungen leiden seit Jahren unter dem Rückgang des Neuheitengeschäftes. Island hat aber zusätzlich noch ein hausgemachtes Problem, das viele Abonnenten zur Abkehr bewogen haben dürfte: Schon seit Jahren erscheinen fast alle Neuheiten nur noch selbstklebend, geliefert auf Kartonschnipseln. Postverwaltungen vergleichbarer Gebiete versuchen hingegen, die Zahl der Selbstkleber möglichst klein zu halten.


zurück
Phila-Lexikon

Hier finden Sie mein PHILA-LEXIKON!
phila_logo.gif
zurück
Postverwaltungen im Internet

Hier finden Sie eine Liste mit Links zu Postverwaltungen aus aller Welt!

zurück
Postmuseen/-organisationen im Internet

Hier finden Sie eine Liste mit Links zu Postmuseen und Postorganisationen aus aller Welt!

zurück
Links zu Philatelistischen Verbänden

Hier finden Sie eine Liste mit Links zu Philatelistischen Verbänden!

zurück
Niederrhein-Phila

Hier finden Sie den Link auf die Gemeinschafts-Homepage der Regionalvertreter der drei niederrheinischen Regionen "Linker Niederrhein", "Niederrhein / Ruhr" und "Unterer Niederrhein" des VdPh in NRW e.V.

bdph_logo.gif
niederrhein_logo.gif
vdph.gif

zurück
"PHILALINKS" Die Linkliste für den Briefmarkensammler

Sie suchen einen Link zu einem Verein und einer Philatelistischen Arbeits- oder Forschungsgemeinschaft? Dann besuchen Sie doch einmal "PHILALINKS"!

philalinks.gif
Die Linksammlung für den Briefmarkensammler

zurück
Postgeschichte von Kamp-Lintfort

Hier finden Sie meine Dokumentation der Postgeschichte von Kamp-Lintfort!
Bitte besuchen Sie außerdem ...
festschrift-2000.jpg
Die Stadt- und Postgeschichte von
Kamp-Lintfort
festschrift-2000.jpg

zurück
20 Jahre ATM in Deutschland

Hier finden Sie einen kleinen Exkurs über die Automatenbriefmarken in Deutschland!

zurück
70 Jahre Deutsche Blockausgaben

Hier finden Sie einen kleinen Exkurs über die Blockausgaben in Deutschland!

zurück
Internet-Dokus "Über 150 Jahre Briefmarken"

Hier finden Sie meine Internet-Dokumentationen zum Thema "Philatelie und Geschichte"! Bitte wählen Sie aus meinem Angebot!

usbm_logo.gif

dkbm_logo.gif

150jbm_logo.gif

fibm_logo.gif

frbm_logo.gif

isbm_logo.gif

itbm_logo.gif

cabm_logo.gif

libm_logo.gif

nlbm_logo.gif

nobm_logo.gif

oebm_logo.gif

ptbm_logo.gif

sebm_logo.gif

esbm_logo.gif

chbm_logo.gif

U N O - Briefmarken
vabm_logo.gif

zurück
150 Jahre Briefmarken in Luxemburg

Hier finden Sie eine kleine Dokumentation zum Thema "150 Jahre Briefmarken in Luxemburg"!

zurück
Die Entstehung der Nachfolgestaaten Jugoslawiens

Hier finden Sie einen Link auf die kleine Dokumentation zum Thema "Die Entstehung der Nachfolgestaaten Jugoslawiens" - eine Ausstellungssammlung von Thomas Bauer!

Der Sammler Thomas Bauer ist Mitglied des "PSV «Siemens» München e.V." und der "Arbeitsgemeinschaft Jugoslawien und Nachfolgestaaten e.V. im BDPH"; er hat mir den Link netterweise zur Verfügung gestellt.


zurück
Filialstruktur der Dt. Post AG

Hier finden Sie eine Beschreibung der (neuen) Filialstruktur der Dt. Post AG!

zurück
Briefzentren der Dt. Post AG

Hier finden Sie einen Exkurs über die Briefzentren der Dt. Post AG!

zurück
Geschäftsstellen der Verbände

Hier finden Sie eine Adressenliste der Verbandsgeschäftsstellen!

zurück
Liste der Verbandsprüfer und Prüfgebiete

Hier finden Sie eine Liste der Verbandsprüfer und eine Liste der Prüfgebiete, aus der Sie den zuständigen Verbandsprüfer entnehmen können; außerdem gibt es eine Liste der Sachverständigen ohne Prüfaktivitäten!

zurück
Liste der Fachstellen für den Sammler

Hier finden Sie eine Liste der Fachstellen für den Sammler, bei denen Sie Auskünfte zu den Themen Ausstellungswesen, Fälschungserkennung, Forschung und Philatelistische Literatur, sowie Sammlerschutz erhalten können!

zurück
Liste der Forschungs- Arbeitsgemeinschaften

Hier finden Sie eine Liste der Forschungs- und Arbeitsgemeinschaften im Bunde Deutscher Philatelisten (BDPH)!

zurück
Sammlerschutz

Hier finden Sie eine kleine Zusammenstellung zum Thema Repaturen und Fälschungen!

zurück
Posttarife ab 2002

Hier finden Sie eine Liste der Posttarife ab 2002!

zurück
Ein-Rahmen-Wettbewerb

Hier finden Sie interessante Informationen zum Einrahmen-Wettbewerb!

nach oben
counter <bgsound src="musik/stairwaytoheaven.mid" loop=true>