Aktuelles Phila-Lexikon Postverwaltungen Postmuseen etc. Links zu Verbänden Niederrhein-Phila Philalinks Postgesch. von K.-L. 20 Jahre ATM 75 Jahre Dt. Blocks Internet-Dokus "150 Jahre Briefmarken" 150 J. Lux. Br'marken Die Entstehung der Nachfolgestaaten Jugoslawiens Filialstruktur der Post Briefzentren der Post Verbandsadressen Prüfer und Prüfgebiete Fachstellen für Sammler ArGen im BDPh Sammlerschutz Posttarife ab 2002 Ein-Rahmen-Wettbewerb nach unten

Aktuelles zum Thema Briefmarken

01.09.: Der BBP berichtet: Walter Hopferwieser hat eine neue Adresse: Untere Hauptstraße 31, A- 7501 Oberdorf im Burgenland. Seine restlichen Daten bleiben unverändert.

01.09.: Die "Deutsche Briefmarken-Revue" (DBR) berichtet von neunen Ganzsachen der Deutschen Post AG Als weitere Umschläge mit Druckvermerk in neuer Art (nur Druckdatum) wurden bekannt:
- "PLUSBRIEF Dialogpost" mit Fenster und Wertstempel 28 Cent "Tausendgüldenkraut" und Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk "DIALOGPOST", jetzt mit Druckvermerk "27.04.2017";
- "PLUSBRIEF C4-Versandtasche", Wertstempel 145 Cent "Elbphilharmonie", jetzt mit Druckvermerk "20.02.2017".
An neuen Werbeaussendungen mit Absenderlogo "Deutsche Post" oder nur mit Posthorn-Logo und Vorausentwertung ".../WEIDEN I. D. OPF./...-18/ 92637" ist zu verzeichnen:
- "-8.-6.17", Wertstempel 70 Cent "Ottifant", Faltbrief mit Werbung "Starten Sie in den Urlaub!".
Ein weiterer C4-Versandumschlag mit Absenderlogo "Deutsche Post" und individuellem Wertstempel 79 Cent "POSTOFFICE" und Vorausentwertung Frankierwelle "Dialogpost" enthielt die "POSTOFFICE-Broschüre Juli 2017", jetzt mit blonder Dame mit Bob-Frisur auf dem Titel und im Wertstempel. Der Umschlag weist eine Werbung mit "Begrüßungsgeschenk" (Kofferwaage) und "Briefversand" (Markenset: 200 J. Draisine) auf.

01.09.: Zur Totalen Sonnenfinsternis am 21. August 2017, die auch in den USA in einem Streifen vom Nordwesten (Oregon) nach Südosten (South Carolina) zu sehen war, brachte die US-Post am 20. Juni einen Sondermarke mit der Nominale "Forever" (= 49 Cents) heraus. Erstmals wurde hier eine US-Briefmarke mit thermochromer Tinte gedruckt, die auf die Hitze einer Berührung reagiert. Wenn man den Finger auf die schwarze Scheibe legt, führt die Tinte dazu, daß das zugrunde liegende Bild des Mondes erscheint. Es verwandelt sich wieder in eine schwarze Scheibe, sobald es abkühlt. Die Rückseite der Briefmarke zeigt den Verlauf der Totalen Sonnenfinsternis durch die USA. Mit einer mitgelieferten Schutzhülle soll die Thermo-Funktion auch dem Sammler erhalten bleiben. Als Marken-Illustration dient ein Foto, das der Astrophysiker Fred Espenak von einer Totalen Sonnenfinsternis aufgenommen hatte, die am 29. März 2006 über Jalu (Libyen) zu sehen war. Espenak machte auch das Foto des Vollmondes, der sich beim Berühren der Marke zeigt.

01.09.: Das hat es in der fast 150-jährigen Geschichte des ältesten Briefmarkensammlervereins der Welt noch nicht gegeben, behauptet die "Deutsche Briefmarken-Revue""(DBR): Zum ersten Mal wählte die Mitgliederversammlung in London am 22. Juni 2017 einen "overseas President". Die Wahl fiel auf Patrick Maselis, einen namhaften Philatelisten aus Belgien, der sich als kenntnisreicher Philatelist, aber auch als Präsident des Club de Monte-Carlo mit zahlreichen MonacoPhil-Ausstellungen einen Namen gemacht hat. Maselis - er ist geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Maselis-Gruppe, die weltweit Cereals und Frühstück-Cereals vermarktet. Philatelist ist er in vierter Generation. Er sammelt die Medaillon-Ausgabe Belgiens, Belgisch-Congo, Ruanda-Urundi, Neuseeland und New York und ist bereits vielfach international erfolgreich als Aussteller in Erscheinung getreten. Neben Maselis und dem vor zwei Jahren zum Vizepräsidenten gewählten Richard Stock begleitet der nunmehr von der Mitgliederversammlung ebenfalls zum Vizepräsidenten gewählte Peter Cockburn den neuen Präsidenten aus Belgien. Weitere Vorstandsmitglieder sind: Peter Cockburn (Sekretär), Nigel Gooch (Schatzmeister) und Ben Palmer (Bibliothekar). Die "Royal" - wie der Verein in Sammlerkreisen kurz genannt wird - trägt mit der Wahl eines ersten ausländischen Präsidenten aus englischer Sicht auch dem Tatbestand Rechnung, daß von den über 2250 Mitgliedern des Vereins mehr als die Hälfte außerhalb des Britischen Königreiches wohnt.

01.09.: Am 10. August 2017 erschienen weitere Neuauflagen bereits verausgabter naßklebender Werte der Dauerserie "Blumen" mit EAN Code nach der jeweils 5. Marke, wie die "Deutsche Briefmarken-Revue" (DBR) berichtet:
- 85 Cent "Federnelke", Kleinrolle zu 200 Stück, EAN Code: 4 050357 013 877.
Außerdem werden in einer Neuauflage 10er-Bogen der Werte 85 Cent "Federnelke" und 260 Cent "Madonnenlilie" mit EAN Code 4 050357 013891 bzw. 4 050357 014027 angeboten.

01.09.: Das Bundesministerium der Finanzen gab am 10. August 2017 drei Postwertzeichen aus der Serie "Für die Jugend" heraus. Alle Kunden der Deutschen Post können dann Standard- (70 + 30 Cent), Kompakt- (85 + 40 Cent) und Großbriefe (145 + 55 Cent) mit Marionetten-Briefmarken versenden. Die Motive "Urmel aus dem Eis" (1969), "Kleiner König Kalle Wirsch" (1970) und "Kater Mikesch" (1964 / 1985) der 1948 von Walter Oehmichen gegründeten Augsburger Puppenkiste haben ganze Generationen vom Kindesalter bis hinein ins Erwachsensein begleitet. Einen gewaltigen Popularitätsschub erlebte die Marionettenbühne, als 1953 das noch junge Medium Fernsehen einstieg und regelmäßig ihre Aufführungen ausstrahlte. Das Team "Erlebnis: Briefmarken" hielt neben den drei Marken einen Sonderstempel "Aktionstag in der Augsburger Puppenkiste" mit passendem Umschlag in limitierter Auflage bereit. Es war am 10. August von 10 bis 16 Uhr in der Augsburger Puppenkiste (Spitalgasse 15, 86150 Augsburg) anzutreffen. Philatelisten und Interessierte, die nicht selbst vor Ort sein können und trotzdem gerne den Stempelabdruck hätten, wenden sich mit ihrem Stempelwunsch (innerhalb von 28 Tagen nach der ersten Verwendung des Stempels) schriftlich an die Deutsche Post AG, Niederlassung PRIVATKUNDEN/FILIALEN, Sonderstempelstelle, 92627 Weiden (für Briefe) oder Franz-Zebisch-Str. 15, 92637 Weiden (für Pakete).

01.09.: Vom 4. Mai 1521 bis 1. März 1522 lebte Luther zu seinem eigenen Schutz und inkognito auf der Warburg oberhalb von Eisenach. Ihm zu Ehren brechte die Deutsche Post AG ein kurzfristig angekündigtes Markenset "Luther" am 10. August heraus, wie die "Deutsche Briefmarken-Revue" (DBR) berichtet. Es enthält einen naßklebenden Zusammendruck der Motive 70 Cent "Wartburg" aus den Serien "Europa" sowie "Burgen und Schlösser" und 70 Cent "500 Jahre Reformation", bestehend aus jeweils vier Werten schachbrettartig angeordnet. Der Verkaufspreis beträgt 5,60 Euro. Dass es sich um ein reines Sammlerprodukt handelt, zeigt der ausschließliche Vertrieb die Niederlassung Privatkunden/Filialen Weiden. Mehrfarbiger Offsetdruck der Bundesdruckerei GmbH (Berlin) auf gestrichenem, weißem, fluoreszierendem Postwertzeichenpapier DP2. Die Sonderpostwertzeichen sind druckidentisch mit den bereits erschienenen aus den 10er-Bogen, so daß es keine weiteren MICHEL-Nummern geben wird, wohl aber eine Katalogisierung der möglichen Zusammendruckkombinationen aus dem Heftchenblatt. Es wird ein Erstverwendungsstempel Bonn eingesetzt.


zurück
Phila-Lexikon

Hier finden Sie mein PHILA-LEXIKON!
phila_logo.gif
zurück
Postverwaltungen im Internet

Hier finden Sie eine Liste mit Links zu Postverwaltungen aus aller Welt!

zurück
Postmuseen/-organisationen im Internet

Hier finden Sie eine Liste mit Links zu Postmuseen und Postorganisationen aus aller Welt!

zurück
Links zu Philatelistischen Verbänden

Hier finden Sie eine Liste mit Links zu Philatelistischen Verbänden!

zurück
Niederrhein-Phila

Hier finden Sie den Link auf die Gemeinschafts-Homepage der Regionalvertreter der drei niederrheinischen Regionen "Linker Niederrhein", "Niederrhein / Ruhr" und "Unterer Niederrhein" des VdPh in NRW e.V.

bdph_logo.gif
niederrhein_logo.gif
vdph.gif

zurück
"PHILALINKS" Die Linkliste für den Briefmarkensammler

Sie suchen einen Link zu einem Verein und einer Philatelistischen Arbeits- oder Forschungsgemeinschaft? Dann besuchen Sie doch einmal "PHILALINKS"!

philalinks.gif
Die Linksammlung für den Briefmarkensammler

zurück
Postgeschichte von Kamp-Lintfort

Hier finden Sie meine Dokumentation der Postgeschichte von Kamp-Lintfort!
Bitte besuchen Sie außerdem ...
festschrift-2000.jpg
Die Stadt- und Postgeschichte von
Kamp-Lintfort
festschrift-2000.jpg

zurück
20 Jahre ATM in Deutschland

Hier finden Sie einen kleinen Exkurs über die Automatenbriefmarken in Deutschland!

zurück
70 Jahre Deutsche Blockausgaben

Hier finden Sie einen kleinen Exkurs über die Blockausgaben in Deutschland!

zurück
Internet-Dokus "Über 150 Jahre Briefmarken"

Hier finden Sie meine Internet-Dokumentationen zum Thema "Philatelie und Geschichte"! Bitte wählen Sie aus meinem Angebot!

usbm_logo.gif

dkbm_logo.gif

150jbm_logo.gif

fibm_logo.gif

frbm_logo.gif

isbm_logo.gif

itbm_logo.gif

cabm_logo.gif

libm_logo.gif

nlbm_logo.gif

nobm_logo.gif

oebm_logo.gif

ptbm_logo.gif

sebm_logo.gif

esbm_logo.gif

chbm_logo.gif

U N O - Briefmarken
vabm_logo.gif

zurück
150 Jahre Briefmarken in Luxemburg

Hier finden Sie eine kleine Dokumentation zum Thema "150 Jahre Briefmarken in Luxemburg"!

zurück
Die Entstehung der Nachfolgestaaten Jugoslawiens

Hier finden Sie einen Link auf die kleine Dokumentation zum Thema "Die Entstehung der Nachfolgestaaten Jugoslawiens" - eine Ausstellungssammlung von Thomas Bauer!

Der Sammler Thomas Bauer ist Mitglied des "PSV «Siemens» München e.V." und der "Arbeitsgemeinschaft Jugoslawien und Nachfolgestaaten e.V. im BDPH"; er hat mir den Link netterweise zur Verfügung gestellt.


zurück
Filialstruktur der Dt. Post AG

Hier finden Sie eine Beschreibung der (neuen) Filialstruktur der Dt. Post AG!

zurück
Briefzentren der Dt. Post AG

Hier finden Sie einen Exkurs über die Briefzentren der Dt. Post AG!

zurück
Geschäftsstellen der Verbände

Hier finden Sie eine Adressenliste der Verbandsgeschäftsstellen!

zurück
Liste der Verbandsprüfer und Prüfgebiete

Hier finden Sie eine Liste der Verbandsprüfer und eine Liste der Prüfgebiete, aus der Sie den zuständigen Verbandsprüfer entnehmen können; außerdem gibt es eine Liste der Sachverständigen ohne Prüfaktivitäten!

zurück
Liste der Fachstellen für den Sammler

Hier finden Sie eine Liste der Fachstellen für den Sammler, bei denen Sie Auskünfte zu den Themen Ausstellungswesen, Fälschungserkennung, Forschung und Philatelistische Literatur, sowie Sammlerschutz erhalten können!

zurück
Liste der Forschungs- Arbeitsgemeinschaften

Hier finden Sie eine Liste der Forschungs- und Arbeitsgemeinschaften im Bunde Deutscher Philatelisten (BDPH)!

zurück
Sammlerschutz

Hier finden Sie eine kleine Zusammenstellung zum Thema Repaturen und Fälschungen!

zurück
Posttarife ab 2002

Hier finden Sie eine Liste der Posttarife ab 2002!

zurück
Ein-Rahmen-Wettbewerb

Hier finden Sie interessante Informationen zum Einrahmen-Wettbewerb!

nach oben
counter <bgsound src="musik/stairwaytoheaven.mid" loop=true>