Aktuelles Phila-Lexikon Postverwaltungen Postmuseen etc. Links zu Verbänden Niederrhein-Phila Philalinks Postgesch. von K.-L. 20 Jahre ATM 75 Jahre Dt. Blocks Internet-Dokus "150 Jahre Briefmarken" 150 J. Lux. Br'marken Die Entstehung der Nachfolgestaaten Jugoslawiens Filialstruktur der Post Briefzentren der Post Verbandsadressen Prüfer und Prüfgebiete Fachstellen für Sammler ArGen im BDPh Sammlerschutz Posttarife ab 2002 Ein-Rahmen-Wettbewerb nach unten

Aktuelles zum Thema Briefmarken

07.01.: Dem 150-jährigen Bestehen der Norddeutschen Seewarte ist die erste Gedenkganzsache im neuen Jahr gewidmet, wie die "Deutsche Briefmarken-Revue" (DBR) berichtet. Eingedruckt sind die 45-Cent-Sondermarke "Brunsbüttel Mole" aus der Leuchtturm-Serie aus 2005 und eine 25-Cent-Automatenmarke "Schreibutensilien". Links auf dem Umschlag ist eine Beschreibung von der Entstehung und den Aufgaben der Norddeutschen Seewarte, aus der das heutige Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie hervorging, aufgedruckt. Die Abbildung eines historischen Sextanten steht für die Tradition der Erforschung der deutschen Küsten und ergänzt das Foto vom Forschungsschiff "Atair", das Teil einer Flotte von Spezialschiffen des Bundesamtes ist. Das Schiff wird für Vermessungsarbeiten, für die Wracksuche und für Wartungsarbeiten in Nord- und Ostsee eingesetzt. An Bord befinden sich außerdem Labore und wissenschaftliche Räume, die um Containermodule erweitert werden können. Die abgebildeten Flaggensignale geben Hinweis auf die Verantwortung des Amtes bei der Regelung der Seeschifffahrt Deutschlands in allen Belangen. Die von Sebastian Heinicker (DPS Wermsdorf) gestaltete Ganzsache wurde im Mehrfarben-Offsetdruck der Firma Deutscher Philatelie-Service GmbH, Wermsdorf, hergestellt. Am Ausgabetag 2. Januar 2018 kam ein "Erstverwendungsstempel Bonn" zum Einsatz. Anläßlich eines Aktionstages wurde außerdem im Postbank Finanzcenter Norderstedt (Rathausallee 33/Nähe U-Bahnstation Norderstedt-Mitte, 22846 Norderstedt) ein passender Stempel mit Post-Eigenwerbung geführt. Schriftliche Bestellungen sind zu richten an: Deutsche Post AG, Niederlassung BRIEF Berlin 1, Sonderstempelstelle, 11508 Berlin.

07.01. Für das kommende Jahr plant die Postphilatelie die Herausgabe von zehn Gedenkganzsachen, wie die "Deutsche Briefmarken-Revue" (DBR) berichtet:
- Januar - 150 Jahre Norddeutsche Seewarte;
- Februar - 100 Jahre Nobelpreis Max Planck, Jahrestag Gründung der Max-Planck-Gesellschaft;
- Mai - 150 Jahre erste deutsche Arktisexpedition;
- Juni - 150 Jahre Entdeckung Dechenhöhle; 525. Geburtstag Anton Fugger;
- Juli - 25 Jahre neue Postleitzahlen;
- September - 200 Jahre Stadterhebung Fürth;
- November - 100. Jahrestag Ausrufung der Republik durch Scheidemann;
- Dezember - 40 Jahre Dom zu Aachen in UNESCO Weltkulturerbe; 200. Jahrestag Aufführung "Stille Nacht".

07.01.:In Hambrücken findet am 8. und 9. September 2018 im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der jungen Briefmarkenfreunde auch der sog. Stiftungswettbewerb statt, an dem sich junge Briefmarkensammler bis zu 21 Jahren (Stichtag 1. Januar 2016) in vier Altersklassen und in einer eigenen Klasse auch Jugendgruppen, Arbeitsgemeinschaften, Schulklassen und sonstige Gemeinschaften (mit mindestens zwei Teilnehmern) mit einem zum Thema "Natur und Umwelt" erstellten Exponat (12 bis 36 Blatt) beteiligen können. Eine Mitgliedschaft in der Deutschen Philatelisten Jugend ist bei diesem Wettbewerb nicht erforderlich. Zahlreiche Exponatthemen bieten sich zum Mitmachen an. Hier ein paar Beispiele: Landschaften (Die Alpen, Der Schwarzwald, Das Rheintal), Tierschutz, Umweltschutz, Wiesen und Wälder, Flora (Blumen, Rosen), Fauna (Hund, Katze, Maus …), Flüsse (Die Elbe, Die Weser etc.), Meer (Die Nordsee, Die Ostsee, Die Tiefsee) und viele andere. Die besten der gezeigten Exponate werden von einer von der DPhJ eingesetzten Jury in jeder Altersgruppe mit jeweils 1., 2. und 3. Plätzen prämiert. Die Jury ist unabhängig, die Entscheidungen sind nicht anfechtbar. Die genaue Ausschreibung, das Anmeldeformular und Themenvorschläge für das zu erstellende Exponat können unter www.dphj.de eingesehen und aus dem Internet herunter geladen werden. Anmeldungen zu diesem Wettbewerb sind bis zum 31. Mai 2018 einzusenden an Anette Hecker-Köhler, Blauenstr. 9, 76707 Hambrücken. Die Exponate müssen spätestens bis zum 1. September 2018 bei der Ausstellungsleitung vorliegen. Die Deutsche Philatelisten Jugend stellt den Teilnehmern auf Wunsch nach der Anmeldung zum Wettbewerb sofort bis zu 30 DIN A4-Albumblätter für den Exponataufbau und bis zu 24 Blatthüllen kostenlos zur Verfügung. Am Sonntag, dem 9. September 2018, findet um 12 Uhr in der Lußhardthalle (Pfarrer-Graf-Str. 6, 76707 Hambrücken) die Siegerehrung statt. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde sowie einen Sach- oder Ehrenpreis.

07.01.: Die neue 22. Auflage MICHEL-Ganzsachenkataloges Deutschland war ursprünglich für den 8. Dezember 2017 angekündigt, wird nun aus technischen Gründen aber auf den 9. Februar 2018 verschoben, wie die "Deutsche Briefmarken-Revue" (DBR) berichtet. Nach vier Jahren wird diese Neuauflage wieder in redaktionell überarbeiteter Form erhältlich sein. Technische Daten: Umfang ca. 960 Seiten, mehr als 4000 Abbildungen der Wertstempel, der wichtigsten Vordruck-Verschiedenheiten und Wasserzeichen, ca. 19 000 Preisnotierungen, Verkaufspreis: 98 Euro. Zum Vergleich: Die 21. Auflage von 2014 hatte rund 850 Seiten und kostete damals 79 Euro.

07.01.: In Heft Nr. 60 der ArGe Krone/Adler e. V. startet eine Serie über die Verwendung der Krone/Adler-Marken in den deutschen Kolonien, wie die "Deutsche Briefmarken-Revue" (DBR) berichtet. Im Teil 1 schreibt der Autor Peter Vach zunächst Generelles über die Verwendung dieser Marken in den Kolonialgebieten und erläutert u. a. Vor- und Mitläufer am Beispiel Chinas und die Überdrucke auf diesen Freimarken, aber auch Postgebühren, die Gültigkeit und den Transport durch deutsche Postdampferlinien, bevor er mit der Deutschen Post in der Türkei beginnt. Zunächst wird dort sog. "Incoming mail" vorgestellt. Kontakt zur ArGe: Manfred Wiegand, Max-Born-Ring 31, 37077 Göttingen, Telefon 0551/37 90 98, wiegand.manfred@web.de.

07.01.: Die "Deutsche Briefmarken-Revue" (DBR) berichtet, daß der Termin für ITALIA 2018 verschoben! Werden muß! Bislang sollte diese Internationale Ausstellung der philatelistischen Literatur im März 2018 in Mailand stattfinden - im Zusammenhang mit der MILANOFIL, die stets in Kooperation mit der Italienischen Post stattfand. Auf Grund von größeren personellen Veränderungen bei der Italienischen Post wurde es nun notwendig, Datum und Veranstaltungsort zu ändern. Nunmehr ist diese Ausstellung für den 23. bis 25. November in der Internationalen Messe in Verona geplant, und sie soll dort im Zusammenhang mit einer weiteren Ausstellung zum Thema "Weltkrieg" durchgeführt werden. Genaueres wird in Kürze auf der Internetseite www.italia2018.eu bekannt gegeben.

07.01.: Nachdem der Programmbeirat am 5. Oktober über die Markenvorschläge beraten und entschieden hat, veröffentlichte das Bundesministerium der Finanzen das Ausgabeprogramm. In der begleitenden Pressemitteilung dazu heißt es: "Das Jahr 1919 hat durch das Ende des Ersten Weltkriegs und der Kaiserzeit sowie den Beginn der Weimarer Republik einige würdige Themen hervorgebracht. Mit einer Briefmarke besonders geehrt werden die 'Weimarer Reichsverfassung' als erste gelebte demokratische Verfassung in Deutschland und das 'Frauenwahlrecht', das deutsche Frauen erstmalig bei der Wahl der Deutschen Nationalversammlung aus üben durften. '100 Jahre Bauhaus' oder '100 Jahre Volkshochschulen' sind ebenfalls Produkte dieser Zeit des Umbruchs. 1919 wurde die erste deutsche Bundestagspräsidentin, Annemarie Renger, geboren. Mit ihr werden weitere große Frauen zu ihren runden Geburtstagen gewürdigt: der 200. Geburtstag der Pianistin und Komponistin Clara Schumann wie auch der 150. Geburtstag der expressionistischen Dichterin Else Lasker-Schüler. Nicht nur die Kleinen werden sich über 'Axel Scheffler: Der Grüffelo', 'Grimms Märchen - Das tapfere Schneiderlein' und ein neues Motiv der 'Tierkinder' freuen. Bestimmt interessiert sie auch ein ganz anderes weltweites, nahezu einzigartiges Ereignis: '50 Jahre Mondlandung'. Einen Nachhall findet zudem das diesjährige Reformationsjahr mit der Marke '500 Jahre Reformierte Kirche - Huldrych Zwingli'. Viele beliebte Serien werden fortgeführt, z. B. bei den Plusmarken die Serie 'Für den Sport' mit legendären Olympiamomenten oder 'Das Boot' bei den Deutschen Fernsehlegenden. Für Liebhaber schöner Landschaften präsentiert die Serie 'Deutschlands schönste Panoramen' Rothenburg ob der Tauber. Vielleicht motiviert das ein oder andere Thema, mal wieder einen Brief mit einer schönen Marke zu versenden."

07.01.: Im Laufe des 1. Halbjahres 2017 hat die Deutsche Post schrittweise EAN Codes als Leerfelder bei den Rollenmarken und auf den Bogenrändern von Dauer- und Sondermarken eingeführt. Wer seinen Posteingang in den letzten Monaten aufmerksam beobachtet hat, dem wird aufgefallen sein, dass diese EAN Codes das Schicksal anderer Bogenrandsignaturen teilen: Sie kommen im Postverkehr praktisch nicht vor. Wenn man ein solches Stück ergattern kann, sollte es in jedem Fall als Bereicherung der Sammlung einverleibt werden!


zurück
Phila-Lexikon

Hier finden Sie mein PHILA-LEXIKON!
phila_logo.gif
zurück
Postverwaltungen im Internet

Hier finden Sie eine Liste mit Links zu Postverwaltungen aus aller Welt!

zurück
Postmuseen/-organisationen im Internet

Hier finden Sie eine Liste mit Links zu Postmuseen und Postorganisationen aus aller Welt!

zurück
Links zu Philatelistischen Verbänden

Hier finden Sie eine Liste mit Links zu Philatelistischen Verbänden!

zurück
Niederrhein-Phila

Hier finden Sie den Link auf die Gemeinschafts-Homepage der Regionalvertreter der drei niederrheinischen Regionen "Linker Niederrhein", "Niederrhein / Ruhr" und "Unterer Niederrhein" des VdPh in NRW e.V.

bdph_logo.gif
niederrhein_logo.gif
vdph.gif

zurück
"PHILALINKS" Die Linkliste für den Briefmarkensammler

Sie suchen einen Link zu einem Verein und einer Philatelistischen Arbeits- oder Forschungsgemeinschaft? Dann besuchen Sie doch einmal "PHILALINKS"!

philalinks.gif
Die Linksammlung für den Briefmarkensammler

zurück
Postgeschichte von Kamp-Lintfort

Hier finden Sie meine Dokumentation der Postgeschichte von Kamp-Lintfort!
Bitte besuchen Sie außerdem ...
festschrift-2000.jpg
Die Stadt- und Postgeschichte von
Kamp-Lintfort
festschrift-2000.jpg

zurück
20 Jahre ATM in Deutschland

Hier finden Sie einen kleinen Exkurs über die Automatenbriefmarken in Deutschland!

zurück
70 Jahre Deutsche Blockausgaben

Hier finden Sie einen kleinen Exkurs über die Blockausgaben in Deutschland!

zurück
Internet-Dokus "Über 150 Jahre Briefmarken"

Hier finden Sie meine Internet-Dokumentationen zum Thema "Philatelie und Geschichte"! Bitte wählen Sie aus meinem Angebot!

usbm_logo.gif

dkbm_logo.gif

150jbm_logo.gif

fibm_logo.gif

frbm_logo.gif

isbm_logo.gif

itbm_logo.gif

cabm_logo.gif

libm_logo.gif

nlbm_logo.gif

nobm_logo.gif

oebm_logo.gif

ptbm_logo.gif

sebm_logo.gif

esbm_logo.gif

chbm_logo.gif

U N O - Briefmarken
vabm_logo.gif

zurück
150 Jahre Briefmarken in Luxemburg

Hier finden Sie eine kleine Dokumentation zum Thema "150 Jahre Briefmarken in Luxemburg"!

zurück
Die Entstehung der Nachfolgestaaten Jugoslawiens

Hier finden Sie einen Link auf die kleine Dokumentation zum Thema "Die Entstehung der Nachfolgestaaten Jugoslawiens" - eine Ausstellungssammlung von Thomas Bauer!

Der Sammler Thomas Bauer ist Mitglied des "PSV «Siemens» München e.V." und der "Arbeitsgemeinschaft Jugoslawien und Nachfolgestaaten e.V. im BDPH"; er hat mir den Link netterweise zur Verfügung gestellt.


zurück
Filialstruktur der Dt. Post AG

Hier finden Sie eine Beschreibung der (neuen) Filialstruktur der Dt. Post AG!

zurück
Briefzentren der Dt. Post AG

Hier finden Sie einen Exkurs über die Briefzentren der Dt. Post AG!

zurück
Geschäftsstellen der Verbände

Hier finden Sie eine Adressenliste der Verbandsgeschäftsstellen!

zurück
Liste der Verbandsprüfer und Prüfgebiete

Hier finden Sie eine Liste der Verbandsprüfer und eine Liste der Prüfgebiete, aus der Sie den zuständigen Verbandsprüfer entnehmen können; außerdem gibt es eine Liste der Sachverständigen ohne Prüfaktivitäten!

zurück
Liste der Fachstellen für den Sammler

Hier finden Sie eine Liste der Fachstellen für den Sammler, bei denen Sie Auskünfte zu den Themen Ausstellungswesen, Fälschungserkennung, Forschung und Philatelistische Literatur, sowie Sammlerschutz erhalten können!

zurück
Liste der Forschungs- Arbeitsgemeinschaften

Hier finden Sie eine Liste der Forschungs- und Arbeitsgemeinschaften im Bunde Deutscher Philatelisten (BDPH)!

zurück
Sammlerschutz

Hier finden Sie eine kleine Zusammenstellung zum Thema Repaturen und Fälschungen!

zurück
Posttarife ab 2002

Hier finden Sie eine Liste der Posttarife ab 2002!

zurück
Ein-Rahmen-Wettbewerb

Hier finden Sie interessante Informationen zum Einrahmen-Wettbewerb!

nach oben
counter <bgsound src="musik/stairwaytoheaven.mid" loop=true>